Was sind Faszien und warum sollten diese trainiert werden?

Wissenschaftliche Studien* belegen, dass ein gut trainiertes Fasernetz:

  • zur verbesserten Leistungsfähigkeit (mehr Dynamik und Kraftumsatz, bessere Technik/Anbahnung)
  • Verbesserte Heilprozesse durch aktivieren Zellstoffwechsel
  • Maximale Verletzungsprävention (die meisten Verletzungen sind Bindegewebsverletzungen, Wadenverhärtung beim Fußballer, Achillessehnenriß bei Läufern)

Um diese Vorteile für unseren Kunden nutzbar zu machen, wurde der premesports Faszien-Workout in Kooperation mit dem Therapiezentrum HafenCity entwickelt.

 

Beginne noch Heute!

Faszien Training -  Nacken und Schultern

Faszien Training - Unterer Rücken

Faszien Training - Stabilität

Endlich wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass das alles umgebende und alles verbindende Fasziengewebe des Körpers für die Leistungsfähigkeit eines Sportlers, aber auch für Prävention und Rehabilitation eine enorme Bedeutung hat. Ein gut trainiertes und integriertes Fasziennetz beeinflusst die Kraftentwicklung und Kraftübertragung, sowie die Feinabstimmung einer Bewegung nachhaltig.

In der Trainingswissenschaft hat man die Bedeutung der Faszien erkannt: Sie wirken sich auf die Leistungsfähigkeit eines Sportlers positiv aus.
Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose tun es genauso wie Dirk Nowitzki: Sie bringen ihre Körper mit Faszientraining in Form. Immer mehr Profisportler wie auch Hobbysportler haben die Faszien als „geheimes Organ“ entdeckt.

Der menschliche Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe, den Faszien. Es ist eine Art Verpackungsmaterial, das den Muskeln Form gibt. Elastische Faszien sind mitentscheidend für das Wohlbefinden und die Fitness, da spröde, steife oder beschädigte Faszien Verspannungen, Verklebungen und damit Rückenschmerzen oder eingeschränkte Bewegungen verursachen können – oft auch durch Überbelastung oder zu wenig Bewegung.

Wer jung bleiben oder wieder jung werden will, tut also gut daran dieses Lebensnetz zu kräftigen. In unserem speziellen Faszientrainings–Workout zeigen wir Euch wie.

Spezielle Übungen sollen die Faszien wieder glatt gleiten lassen. Einerseits gehören dazu unterschiedliche Abläufe, die den Körper mit Dehnen, Springen, Federn oder Schwingen beweglich machen sollen. Andererseits ist eine zylinderförmige Schaumstoffrolle Hauptakteur der Faszienfitness. Sie massiert Beine, Rücken oder Fußsohlen tief unter der Haut.

Ein integriertes Faszientraining kann folgendes bewirken: • Leistungssteigerung
• Verletzungsprophylaxe
Viel mehr Spaß und Abwechslung bei sportlichen Übungen

Faszientraining ist ein Multitalent im sportlichen Fitnessbereich.

Das Faszien-Workout richtet sich an Dich, wenn Du eine facettenreiche neue Fitnessart kennen lernen möchtest und ist für beide Geschlechter und jedes Fitnesslevel gleichermaßen geeignet.